Wegbegleitung

Wegbegleitung

Menschen in kritischen Lebenssituationen kompetent begleiten

Wegbegleitung in der reformierten Kirche Wetzikon

Menschen zu besuchen und zu begleiten hat in der reformierten Zürcher Kirche eine lange, etablierte Tradition. Dazu gehört der Besuchsdienst für ältere Menschen. Was fehlt, ist eine situationsbezogene, temporäre Besuchs- und Begleitarbeit für Menschen, die durch herausfordernde Situationen oder Schickssalsschläge in ihrem Alltag an eine Grenze geraten.

Hier kommt Wegbegleitung ins Spiel und möchte geeignete Freiwillige mit Menschen in kritischen Lebenssituationen zusammenführen. Das kostenlose Angebot kann unabhängig von Alter, Religionszugehörigkeit oder Herkunft in Anspruch genommen werden. Die Freiwilligen und die Hilfesuchenden werden während der Begleitung von einer kompetenten Koordinationsperson beraten und unterstützt.

Wie arbeitet Wegbegleitung?

Jede Wegbegleitung basiert auf einer Vereinbarung, welche die Aufgabe, den Zeitpunkt und die Zeitdauer einer Begleitung festlegt. Wer sich für diese Aufgabe zur Verfügung stellt, gewinnt Einblick in andere Lebenswelten und hilft mit, unsere Welt etwas menschlicher zu gestalten. Im regelmässigen Erfahrungsaustausch mit anderen BegleiterInnen werden die eigenen Erkenntnisse reflektiert.

 

Flyer

Für Fragen zum Angebot, zur Mitarbeit oder wenn Sie selbst eine Begleitung wünschen, wenden Sie sich an:

Mi-Kyung Lee
044 933 01 62
Adresse:
Usterstrasse 8
8620 Wetzikon ZH