Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Wetzikon

Kirchentag Zürioberland

Stell dir vor, es ist Kirchentag, und alle gehen hin!

Wenn dieser Artikel erscheint, steht der erste Kirchentag im Zürcher Oberland unmittelbar bevor. Menschen aus 50 Gemeinden feiern ihr Christsein – 500 Jahre nach der Reformation. Die allermeisten Programmpunkte sind bis ins letzte Detail vorbereitet, Essen und Trinken organisiert, Referentinnen und Referenten mit den nötigen Informationen versorgt, Transporte sichergestellt usw. Und am 28. Juni erscheint mit dem «regio» im ganzen Zürcher Oberland eine umfangreiche Broschüre, die über alle Anlässe und Gelegenheiten zur Begegnung informiert. Was viele noch vor weniger als einem Jahr für unmöglich hielten, kann nun stattfinden. Dafür sind wir dankbar. Aus einer Idee einiger beherzter Vordenkerinnen und Vordenker wurde eine Bewegung, die viele Menschen erfasste und für unmöglich Gehaltenes möglich machte: Es kam zu berührenden Begegnungen über konfessionelle und theologische Grenzen hinweg. Kreativität wurde freigesetzt bei Einzelnen wie bei Gruppen. Für den Marktplatz am Samstag wurden überraschende und originelle Projekte und regionale Initiativen entwickelt. Für mich ist dies alles ein Beispiel dafür, was Jesus mit seinem Gleichnis vom Sauerteig (Mt. 13,33) meint: Wenn Menschen sich auf Gottes Willen einlassen, kann aus sehr wenig unglaublich viel entstehen. Natürlich steckt im Kirchentag enorm viel Arbeit der Engagierten. Dass aber aus allen Initiativen schliesslich ein Ganzes entstand, das begeistert, ist zuletzt Gnade allein.
Gott sei Dank ist nun also alles vorbereitet. Nun liegt es an jedem einzelnen Gemeindeglied, damit die Tage vom 5.-8. Juli in Wetzikon zum Zeichen dafür werden, dass der christliche Glaube nach wie vor lebt und trägt, gerade dann, wenn er die unterschiedlichsten Menschen miteinander verbindet: Nehmen Sie also teil! Lassen Sie sich begeistern und werden Sie Teil des Sauerteigs, der die Welt verändert und bereichert. Das Programm ist äusserst reichhaltig und bietet allen etwas: Vom Sternmarsch zum Eröffnungsanlass bis zum abschliessenden festlichen Gottesdienst mit Picknick gibt es für Jung und Alt reichliche Möglichkeiten zu feiern, sich zu bilden, Stille zu finden, Gott und Menschen zu begegnen. Wir freuen uns auf Sie!

Thomas Muggli-Stokholm, Vorstandsmitglied und Verantwortlicher Kommunikation


Projektchor am Kirchentag

Am Donnerstag, 5. Juli 2018, sing der Projektchor beim Eröffnungsgottesdienst des Kirchentags Züri Oberland 2018 mit. Die ca. 70 Sängerinnen und Sänger der Kantorei Wetzikon und der Kantorei Illnau-Effretikon bilden die
Kerngruppe des Projektchores. Wir freuen uns sehr auf weitere begeisterte Sängerinnen und Sänger aus allen Kirchgemeinden der Region, die in diesem Projektchor mitsingen möchten.

Sie sind herzlich willkommen bei den Proben ab Montag, 28. Mai 2018. Sie können selber wählen welches Probelokal in Wetzikon oder Effretikon Ihnen besser passt. Ab Montag 25. Juni 2018 proben wir gemeinsam. Die Details finden Sie auf dem Flyer.